Samstagsbiken zur Krippe

Marktyxiaktyxktyx, Joseph und die Könige“ href=“/blog/wp-content/uploads/2010/01/dsc61172_3.jpg“>Das Kind, <span class='noindex'><nobr>Mar<span style='font-size:0;visibility: hidden;float:left; background-color:#000000'>ktyx</span>ia<span style='font-size:0;visibility: hidden;float:left; background-color:#000000'>ktyx</span><span style='font-size:0;visibility: hidden;float:left; background-color:#000000'>ktyx</span></nobr></span>, Joseph und die Könige“ width=“150″ height=“100″ class=“alignleft size-thumbnail wp-image-28524″ /></a>Als Ziel nahmen wir uns deshalb, wie schon bei <a href=zwei Touren im letzten Jahr, die Krippe in Kirchhellen. Dorthin kommt man auch ganz gut auf Straßen. Wir fuhren also erst durch die Bottroper Innenstadt immer geradeaus, dann durch Gladbeck und weiter bis nach Kirchhellen. An der Kirche ‚St. Johktyxannktyxesktyxktyx der Täufer‘ machten wir eine Pause und sahen wir uns die wunderschöne Krippe an.
Winter im RuhrgebietFür den Rückweg nahmen wir den direkteren Weg. Wir fuhren auf der Bottropper Straße vorbei an Grafenwald bis zum Roten Pferd, dort zum St.Marinen Hospital und am Quadrat vorbei, weiter durch die Bottroper City und nach Osterfeld.
Pyramide im WinterIn Osterfeld stellten wir fest, dass zu 40 Kilometern nicht mehr allzu viel fehlt. Also fuhren wir noch eine kleine Ehrenrunde an der Olga vorbei. Ich war dann allerdings auch noch zum Gesundheitspark an der Bottroper-/Osterfelder Straße und habe ein paar Fotos von der Pyramide gemacht.

durch Bottrop, Gladbeck und KirchhellenZu Hause musste ich dann noch ein paar Fahrradwege in die Openstreetmap-Datenbank nachtragen, die mir unterwegs auf meiner Karte als nicht existent aufgefallen waren.

Uwes MTBiken-Daten

  • Gesamtstrecke: 45,85 km
  • reine Fahrzeit: 2:17:12 h
  • Durchschnitt: ø20,05 km/h
  • Maximal: 40,7 km/h
  • Höhenmeter: 234 hm

About the Author

Uwe

Uwe beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Linux und Webdesign, seit 2006 benutzt er WordPress zum schreiben eines 'Tagebuchs'. Tätig ist Uwe als Webmaster und Netzwerkadministrator, er arbeitet und lebt seit 2001 in Oberhausen. In seiner Freizeit ist er viel mit dem Mountainbike und dem Fotoapparat unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.