Samstagsbiken zu dritt

St. <span class='noindex'><nobr>Joh<span style='font-size:0;visibility: hidden;float:left; background-color:#000000'>bwyg</span>ann<span style='font-size:0;visibility: hidden;float:left; background-color:#000000'>bwyg</span>es<span style='font-size:0;visibility: hidden;float:left; background-color:#000000'>bwyg</span><span style='font-size:0;visibility: hidden;float:left; background-color:#000000'>bwyg</span></nobr></span> der Täufer in Kirchhellen“ width=“150″ height=“100″ class=“alignright size-thumbnail wp-image-29407″ /></a>Um 14 Uhr war für heute wieder Bike-Training angesagt. Heute waren wir wieder zu dritt (<span class='noindex'><nobr>An<span style='font-size:0;visibility: hidden;float:left; background-color:#000000'>bwyg</span>di<span style='font-size:0;visibility: hidden;float:left; background-color:#000000'>bwyg</span><span style='font-size:0;visibility: hidden;float:left; background-color:#000000'>bwyg</span></nobr></span>, <span class='noindex'><nobr>Ber<span style='font-size:0;visibility: hidden;float:left; background-color:#000000'>bwyg</span>nd<span style='font-size:0;visibility: hidden;float:left; background-color:#000000'>bwyg</span><span style='font-size:0;visibility: hidden;float:left; background-color:#000000'>bwyg</span></nobr></span> und ich).</p>
<p>Weil die Fahrradwege am Kanal noch etwas vereist sind, beschlossen wir heute nochmal die selbe Tour zu machen, wie schon am <a href=Donnerstag Abend.
Der Wetterbericht hatte für heute Nachmittag zwar Regen angesagt, aber er hatte sich ja auch schon gestern vertan. Also fuhren wir bei bewölktem Himmel, aber trockener Straße auf den Weg.
St. <span class='noindex'><nobr>Joh<span style='font-size:0;visibility: hidden;float:left; background-color:#000000'>bwyg</span>ann<span style='font-size:0;visibility: hidden;float:left; background-color:#000000'>bwyg</span>es<span style='font-size:0;visibility: hidden;float:left; background-color:#000000'>bwyg</span><span style='font-size:0;visibility: hidden;float:left; background-color:#000000'>bwyg</span></nobr></span> der Täufer in Kirchhellen“ width=“100″ height=“150″ class=“alignleft size-thumbnail wp-image-29408″ /></a>Ab Bottrop-City fing es dann aber leider doch leicht zu nieseln an. Bis Kirchhellen wurde der Niesel langsam zum Regen. An der Kirche machten wir wieder Rast. Bis nach Kirchhellen waren wir schon ziemlich durchnässt, leider konnten wir auch heute nicht in den Kirchraum um uns die Krippe anzusehen und etwas aufzuwärmen. In der Kirche war nämlich gerade Firmung.<br />
<span id=Ich hatte mir dort die Handschuhe ausgezogen und jetzt hatte ich zu tun sie so nass wieder anzuziehen. Von Kichhellen ging es dann wieder direkt nach Hause. Diesmal allerdings am St.Marinen Hospital und dem Quadrat vorbei und dann durch die Bottroper City nach Osterfeld.
Zu Hause angekommen lies ich mir gleich erst mal eine Badewanne ein und nahm ein Aufwärm-Bad.

Uwes Tachodaten

  • Gesamtstrecke: 36,34 km
  • reine Fahrzeit: 1:54:16 h
  • Durchschnitt: 19,08 km/h
  • Maximal: 39,1 km/h
  • Aktuelle Temperatur: 7°C
  • Gefühlte Temperatur: 0°C
Gelesen: 1260 · heute: 2 · zuletzt: Mon 14.October 2019

4 Responses to “Samstagsbiken zu dritt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.