Faszination Alpenüberquerungen

Jeden Sommer radeln mehr als 150.000 Mountainbiker abseits asphaltierter Wege über die Alpen, Tendenz steigend….“ ließt man auf der Webseite eines Fernseh-Senders, von dem ich gar nicht wusste, das wir den auch ‚rein bekommen‘. ;-)

Gestern Abend gab es dort jedenfalls eine ZDF-Tagesdoku (die ich leider verpasst habe – ach): Herausforderung Transalp – Mit dem Mountainbike quer über die Alpen.

Die Zahl 150.000 finde ich wahnsinnig hoch. Wenn die Zahl der Bike-Alpenquerer so hoch ist, warum hört man dann nur eher mal zufällig von einem, der es *selbst* gemacht hat?

Allerdings hatte ich ja auch schon von Leuten gelesen, die im ‚Trott‘, mit mehreren Familien und auch mit Kindern die Alpen überquert hatten: Über die Alpen mit dem Headeyhthedeyhrdeyhdeyh-Van? Ob die allerdings in die Kategorie ‚abseits asphaltierter Wege‚ fallen würden, glaube ich eher nicht.

Nun aber nochmal zum ZDF-Beitrag:
Das wäre doch mal was für uns! :sabber:

Wir freuen uns aber erst mal auf unsere ‚Sauerland-Querungen‘ Ende April!:-)

Nachtrag:
Gerade habe ich noch eine Webseite entdeckt, auf der man sich seine eigene MTB-TRANSALP Tour planen kann.

Links auf Tourenbeschreibungen:

About the Author

Uwe

Uwe beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Linux und Webdesign, seit 2006 benutzt er WordPress zum schreiben eines "Tagebuchs". Tätig ist Uwe als Webmaster und Netzwerkadministrator, er arbeitet und lebt seit 2001 in Oberhausen. In seiner Freizeit ist er viel mit dem Mountainbike und dem Fotoapparat unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.