IPv6 im internen Netz

HDR-gimp01.jpg" rell="attafymachafymmenafymtafymafym wp-att-22774″>Centro und GasometerHeute habe ich von Sixxs auch noch ein IPv6-Adressen-Segment zugeteilt bekommen. Also wollte ich mein internes Netz mit einem Slash-64-Segment beglücken.
Die Linux-Kisten waren überhaupt kein Problem, nur WindowsXP wollte nicht so recht. Erst der Fehler
IPv6 im internen Netz

Es blieb bei der IPv4-Adresse:

C:\\Dokumente und Einstellungen\\Administrator>ipconfig
 
Windows-IP-Konfiguration
 
 
Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung:
 
        Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung
 
Ethernetadapter LAN-Verbindung:
 
        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: uweperl.de
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 10.31.6.128
        Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
        Standardgateway . . . . . . . . . : 10.31.6.2
 
C:\\Dokumente und Einstellungen\\Administrator>

Die Tips von der JOIN-Homepage hilfen auch nicht richtig weiter, aber dann habe ich im Möhrenfeld-Blog den entscheidenden Tipp gefunden:

C:\\Dokumente und Einstellungen\\Administrator>ipv6 install
Installation wird durchgeführt...
Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden.
Fehler 0x800704b8
 
C:\\Dokumente und Einstellungen\\Administrator>esentutl /p c:\\WINDOWS\\security\\Database\\secedit.sdb
 
Microsoft(R) Windows(TM) Database Utilities
Version 5.1
Copyright (C) Microsoft Corporation. All Rights Reserved.
 
Initiating REPAIR mode...
        Database: c:\\WINDOWS\\security\\Database\\secedit.sdb
  Temp. Database: TEMPREPAIR4016.EDB
 
Checking database integrity.
 
The database is not up-to-date. This operation may find that
this database is corrupt because data from the log files has
yet to be placed in the database.
 
To ensure the database is up-to-date please use the 'Recovery' operation.
 
 
                     Scanning Status (% complete)
 
          0    10   20   30   40   50   60   70   80   90  100
          |----|----|----|----|----|----|----|----|----|----|
          ...................................................
 
 
Integrity check successful.
 
Note:
  It is recommended that you immediately perform a full backup
  of this database. If you restore a backup made before the
  repair, the database will be rolled back to the state
  it was in at the time of that backup.
 
Operation completed successfully in 3.505 seconds.
 
 
C:\\Dokumente und Einstellungen\\Administrator>ipv6 install
Installation wird durchgeführt...
Erfolgreich.
 
C:\\Dokumente und Einstellungen\\Administrator>netsh interface ipv6 set privacy disabled persistent
OK.
 
C:\\Dokumente und Einstellungen\\Administrator>

Und schon ging es auch auf den WindowsXP-Rechnern, sogar pingen ging gut:

C:\\Dokumente und Einstellungen\\Administrator>ipconfig
 
Windows-IP-Konfiguration
 
Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung:
 
        Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung
 
Ethernetadapter LAN-Verbindung:
 
        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: uweperl.de
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 10.31.6.128
        Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::20b:5dff:fe73:67da%7
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 2001:fff:104c:3105:4d1:13e2:d4d0:586a
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 2001:fff:104c:3105:20b:5dff:fe73:67da
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::20b:5dff:fe73:67da%5
        Standardgateway . . . . . . . . . : 10.31.6.2
                                            fe80::20d:88ff:fe52:ffb8%5
 
Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:
 
        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::ffff:ffff:fffd%6
        Standardgateway . . . . . . . . . :
 
Tunneladapter Automatic Tunneling Pseudo-Interface:
 
        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: uweperl.de
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::5efe:10.31.6.128%2
        Standardgateway . . . . . . . . . :
 
C:\\Dokumente und Einstellungen\\Administrator>ping osmith
 
Ping osmith.uweperl.de [2001:fff:104c:3105::1] mit 32 Bytes Daten:
 
Antwort von 2001:fff:104c:3105::1: Zeit<1ms
Antwort von 2001:fff:104c:3105::1: Zeit<1ms
Antwort von 2001:fff:104c:3105::1: Zeit<1ms
Antwort von 2001:fff:104c:3105::1: Zeit<1ms
 
Ping-Statistik für 2001:fff:104c:3105::1:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 0ms, Maximum = 0ms, Mittelwert = 0ms
 
C:\\Dokumente und Einstellungen\\Administrator>
Gelesen: 1880 · heute: 2 · zuletzt: Wed 18.September 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.