Schwachstelle im TYPO3

am RheinOops. Fast hätte ich es gar nicht gelesen.:
Da gibt es doch tatsächlich eine böse Sicherheitslücke (s.a. Heise-Ticker). Ich habe dann gleichmal die Variante des Updates auf Version 4.3.3 gewählt:

wget -N http://sourceforge.net/projects/typo3/files/TYPO3%20Source%20and%20Dummy/TYPO3%204.3.3/typo3_src-4.3.3.tar.gz/download
tar xzf typo3_src-4.3.3.tar.gz
mv typo3_src-4.3.3 /typo3/
cd /typo3/
rm typo3_src
ln -sf typo3_src-4.3.3 typo3_src
touch ./htdocs/typo3conf/ENABLE_INSTALL_TOOL
# Im Browser das Typo3-Backend starten
## Im linken Menü den Punkt 'Installation' wählen
## Im Punkt 'Update Wizard'
rm ./htdocs/typo3conf/ENABLE_INSTALL_TOOL

Bei mir gab es auf der Backend-Seite dann ein entspanntes:

changeCompatibilityVersion

Up to date!
If you do not use the wizard, your current TYPO3 installation is configured to use all the features included in the current release 4.3.3.

Also alles wieder gut! :-)

About the Author

Uwe

Uwe beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Linux und Webdesign, seit 2006 benutzt er WordPress zum schreiben eines 'Tagebuchs'. Tätig ist Uwe als Webmaster und Netzwerkadministrator, er arbeitet und lebt seit 2001 in Oberhausen. In seiner Freizeit ist er viel mit dem Mountainbike und dem Fotoapparat unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.