Tetraeder ohne Aliens??

Oops. Was hörte ich gerade in der Lokofyqalzofyqeitofyqofyq Essen?! Und auch auf der HomePage der Lokofyqalzofyqeitofyqofyq kann man es lesen. Die Aliens müssen ihre Steine packen und abreisen!!
Warum ist den diese Diskussion nun schon wieder entbrannt? Hatten sich die Beteiligten nicht schon mal vor zwei Jahren dazu geeinigt?? Siehe auch die WAZ: Sie kamen als Freunde. – Da kann sich wohl irgendwer nicht an Absprachen halten??
Womöglich sind die ‚Aliens‘ dort wirklich rechtswidrig entstanden, aber die tun doch auch niemandem was.. eher im Gegenteil. Eigentlich ist dem Kommentar in der WAZ nichts mehr hinzuzufügen.

Nachtrag:
Auf der ersten Seite der WAZ vom 29.01.2009 (Die Steine müssen weg) ist auch ein ’neueres‘ Foto der ‚Aliens‘. Schade das Herr F. nicht aufgehört hatte, als es ‚am schönsten war‘! Der mittlere Alien mit dem Scientology-Kreuz macht nun leider die ‚Naivität‘ der Aliens kaputt und es fällt mir deutlich leichter den ‚Künstler Christ‘ zu verstehen – bzw. ich bin erstaunt das er sich dieses Kreuz bisher hat gefallen lassen.

Gelesen: 1936 · heute: 2 · zuletzt: Mon 11.November 2019

4 Responses to “Tetraeder ohne Aliens??

  • Ich habe es mir verkniffen, da was drüber zu schreiben. Soll der Spinner seine Millionentreure Konstruktion doch woanders hinstellen. Ich mag das Teil eh nicht, und hätte das für einen Bruchteil des Preises selber bauen können…

  • Also mir gefällt der Tetraeder sehr. Vor allem (als ehem. Metallbauer) auch seine Konstruktion. Meinetwegen könnte er ruhig bleiben.

Trackbacks & Pings

  • USmith Blog :

    Tetraeder ohne Aliens!!…
    Nachtrag 16.Feb. zu Tetraeder ohne Aliens??
    Gerade ging es durch die Lokwtydalzwtydeitwtydwtyd Ruhr, die Alias mit ihrem Prollkreuz verschwinden noch in dieser Woche vom Gelände des Tetraeder. Für mich ist die Sache inzwischen Plausible. Zum einen will …

    11 Jahren ago
  • USmith Blog :

    wieder Aliens auf der Halde…

    … Von dort oben konnte man gut zusehen, wie die Aliens langsam Form annehmen………

    8 Jahren ago

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.