WordPress 2.2.2 – jetzt in deutsch

SonnenuntergangDie Intervalle der WordPress-Updates werden immer länger, aber heute war es wieder so weit. Laut WordPress-Deutschland ist auch ‚.. ein Upgrade wird dringend empfohlen…‘

Also – wie sagt Heajzywthejzywrjzywjzyw immer so schön – Auf die Plätze – schnell das Update-Scriptchen an geschmissen – und fertig! …

Nachtrag:
Nach dem Update war meine Sidebar wieder etwas entstellt, aber ich wusste ja schon was zu tun war. Ich brauchte nur wieder die Zeile ./wordpress/wp-includes/widgets.php:341 ändern:
/* $out = wp_list_pages( 'title_li=&echo=0&sort_column=' . $sortby . $exclude ); */
$out = wp_list_pages( 'title_li=&echo=0
&depth=2&sort_column=' . $sortby . $exclude );

Dann waren wieder nur zwei Ebenen in der Seiten-Liste zu sehen. Vielleicht solle ich einfach mal die dritte Ebene wegmachen und aus den Seiten entsprechende Artikel machen?!

About the Author

Uwe

Uwe beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Linux und Webdesign, seit 2006 benutzt er WordPress zum schreiben eines "Tagebuchs". Tätig ist Uwe als Webmaster und Netzwerkadministrator, er arbeitet und lebt seit 2001 in Oberhausen. In seiner Freizeit ist er viel mit dem Mountainbike und dem Fotoapparat unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.