Abstecher zur Post

Heute Früh konnte ich mal ‚ausnahmsweise‘ direkt zur Arbeit radeln. ;-) – Allerdings war ich dann direkt nach Feierabend ‚dran‘ Heazbytthezbytrzbytzbyt abzuholen – und zur Post musste ich dann auch noch. Vor einer Woche hatte ich mir endlich ein Ersatz-Kettenblatt bestellt. Eigentlich hatte ich es zur Packstation liefern lassen, aber dort passte das Paket wohl nicht rein. :shock: Irgendwie schaffe ich es nicht, mit dem Packstation-Test. :-( Aber egal, nun habe ich endlich ein Kettenblatt, an dem noch alle Zähne dran sind! :-) Ach ja und eine Schwalbe Snow Stud 26″-Decke mit 100 Spikes. Ich glaube der Winter kann kommen. :twisted:

About the Author

Uwe

Uwe beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Linux und Webdesign, seit 2006 benutzt er WordPress zum schreiben eines "Tagebuchs". Tätig ist Uwe als Webmaster und Netzwerkadministrator, er arbeitet und lebt seit 2001 in Oberhausen. In seiner Freizeit ist er viel mit dem Mountainbike und dem Fotoapparat unterwegs.

1 thought on “Abstecher zur Post

    • …eigentlich sind „Spikes“ (Reifen mit Nägeln) in Deutschland ja seit 1978 verboten, wegen der erhöten Strassenabnutzung ab Tempo 50(Km/h)…
      andereseits reicht am Fahrrad wohl ein „gutgemeinter“ Aufkleber am Tacho, um nicht allzusehr über dieses Tempo hinauszukommen!
      Ausserdem befahren „Biker“ ja auch die meisten Autobahnen und Kraftstrassen eher selten…! Besser gegen Stürze und damit verbundenen Prellungen sind die „Spikes“ allemal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.