Filme aus der Mediathek

Die Tage lag im Heise-Ticker ein interessanter Artikel, in dem es um die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen ging. Der Einleitung im Heise-Artikel kann ich nur uneingeschränkt zustimmen. Auch mich haben die schon mehrfach genervt.
Mit dem beschriebenen Programm kann man alle Videos aus den Mediatheken durchsuchen, ansehen oder downloaden. Das fand ich interessant, also installierte ich das Java-Programm mal auf meinem Rechner:

~# mkdir /usr/local/lib/mediathek
~# cd $_
/usr/local/lib/mediathek# unzip /home/ftp/pub/multimedia/Mediathek_2.1.4.zip
....

Nach der Installation kann man das Programm als User direkt aufrufen:

~$ java -jar /usr/local/lib/mediathek/Mediathek.jar

Oder man bastelt sich einen entsprechenden Menü-Eintrag.

Je nach Netzwerk-Umgebung muss man erst noch den Proxy einrichten und kann dann die Liste der verfügbaren Medien laden. Diese kann man dann nach Sendern, nach Themen oder nach Begriffen im Titel durchsuchen.
Eventuell benötigt man für manche Filme auch noch ein paar ‚ausgefallene‘ Codecs. Eine gute Anlaufstelle dafür, ist die mplayerhq.hu-Homepage bzw. einer der entsprechenden Mirrors, von denen man sich das Gesuchte herunter laden und installieren kann.

Gelesen: 834 · heute: 4 · zuletzt: Sat 21.September 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.