Schlaflos in Oberhausen

Am 16.August 2008 - Schlaflos in OberhausenNach dem Polterabend wollten wir uns noch etwas Kultur ‚antun‘. Heute ist nämlich auch noch schlaflO.s / Die 1. Oberhausener Kulturnacht. ‚Karten‘ dafür hatte wir uns schon vor Wochen besorgt.
Gasometer ganz obenDie Veranstaltung hatte schon um 18:00 Uhr begonnen. Man hätte bis 24 Uhr jede Menge Kulturstätten in Oberhausen besuchen können.
Da wir waren aber erst nach 22 Uhr zu Hause starteten, mussten wir uns etwas beeilen. Wir schafften es dann auch gerade mal zum Gasometer. Dort schloss ich mich einer Führung an. Die war gut gemacht und sehr interessant. Und nachher war ich noch hoch aufs Dach gegangen und sah mir dort Oberhausen bei Nacht an.
Gasometer ganz obenNach dem Gasometer hätten wir noch mit dem 23:47 Uhr Bus zum Schloss Oberhausen fahren können und dann noch zum RIM, zum Altmarkt, zum Hauptbahnhof, zum Theater, zum Bunkermuseum und zur Chill-Da-Halle und wohl angeblich auch die St.-Antony-Hütte besuchen können. Aber bis 24:00 Uhr hätten wir wohl nicht mehr viel geschafft. Also sind wir dann unmittelbar wieder nach Hause gefahren.

Außerdem konnten wir heute Nacht auch eine partielle Mondfinsternis beobachten. Die Wolken zogen zwar immer wieder vor den Mond, aber zwischendurch gab es auch klaren Himmel.

Gelesen: 1135 · heute: 2 · zuletzt: Tue 15.October 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.