Karte geht wieder

am RotbachSeit Montag hat mein Garmin plötzlich nur noch die Standardkarte im ‚Angebot‘ und zeigt nicht mehr die gute OpenMtbMap-Karte an. :-( Die SD-Ram ist okay und auf der Karte liegt ein großes gmapsupp.img-File. Trotzdem wollte das Garmin die Karte nicht einlesen.
Heute Abend habe ich mir nun noch mal meinen Script angesehen. Scheinbar baut der (Script) eine Karten-Datei, mit der das Garmin dann nicht klar kommt.
Tatsächlich hatte sich der Inhalt des zip-Files mit den Höhendaten etwas geändert. Neuerdings enthält dieses File einen Ordner in dem die dann die 7*.IMG-Files stecken. Das Entpacken erzeugte dadurch keine 7*.IMG-Files im erwarten Verzeichnis. Dadurch bastelte dann mein Script eine falsche Karte..
Zum Glück bietet auch 7Zip einen Entpack-Parameter, der Verzeichnisse ignoriert:

….
e: Extract files from archive (without using directory names)
x: eXtract files with full paths
….

Ich brauchte als ’nur‘ die Aufrufe zum Entpacken etwas abändern. Aus ‚7zr x bla.7z.zip‚ wurde dann ‚7zr e bla.7z.zip‚ und alles war wieder gut! :-)

Nachtrag:
Ich stelle gerade (16.Mai) fest, dass dieser Artikel noch auf ‚private‘ stand – Oops, schnell abgeändert…

About the Author

Uwe

Uwe beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Linux und Webdesign, seit 2006 benutzt er WordPress zum schreiben eines 'Tagebuchs'. Tätig ist Uwe als Webmaster und Netzwerkadministrator, er arbeitet und lebt seit 2001 in Oberhausen. In seiner Freizeit ist er viel mit dem Mountainbike und dem Fotoapparat unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.