Schachtanlage Osterfeld IVHeute war ich ja wieder mit dem Fahrrad Zur Arbeit gefahren. So das ich jetzt die 20 (innerhalb des Zeitraums der ADFC-Aktion) voll habe. Mit unserem PR-Menschen hatte ich jetzt auch eine Info-Seite darüber ins Firmen-Intranet gestellt, die aber leider erst ab heute zu sehen ist, aber immerhin.
Nach der Arbeit trafen wir uns bei Tigqyumgqyugqyu auf der Geburtstagsfeier. Ich musste „nur“ die Dorstener Straße hoch radeln.
Hinterher, auf dem Nachhauseweg, bin ich noch noch eine Runde um die (ehemalige) Schachtanlage Osterfeld IV geradelt. Eigentlich wollte ich sie mir ansehen, aber das Gelände ist komplett eingezäunt und die Tore sind verschlossen.