… na man Gut, dass ich meinen Vorschlag „Kollektive Intelligenz-Meile“ nicht eingebracht habe, – der Lacher wäre zu groß gewesen. Oder noch besser „Kollektive Kompetenz-Meile“ – das wäre erst ein Gag! (Ich hoffe, ihr ahnt es schon, mit Fußball habe ich nicht sehr viel am Hut.)
BlüteDer jetzt für „Public Viewing“ favorisierte Alternativ-Begriff liegt diametral zu meinem. ;-)
Als guter „Verlierer“ muss ich allerdings zugeben, dass „Rudelglotzen“ die Sache auch viel verständlicher beschreibt.
Aber leider hat „Rudelglotzen“ mit 32,5 % nur den zweiten Platz in der Gunst der 1Live-Hörer gemacht, der erste Preis ging an „Rudelgucken“ mit immerhin 36,8 %.

Wer sich jetzt noch fragt, worum es eigentlich geht, der sei an 1LIVE (Magazin – Public was…?) verwiesen:

Scheinbar schämten sich bei 1Live jemand so sehr dieses Begriffes, dass nun öffentlich nach einer alternativen Bezeichnung gesucht wurde.

Ach ja – mal nur so am Rande, was sagt den „whois.de“ zu den ganzen Namen?

… hier breche ich mal besser ab. Aber man sieht doch, daran muss das Marketing noch arbeiten. Beim nächsten Mal bitte nur Vorschläge, die im DNS noch frei sind.