MyGallery vs. NextGEN Gallery

Heute Abend habe ich mal noch die MySql-Daten von MyGallery in die Tabellen von NextGEN Gallery kopiert: Die Bilder < -> Galerie-Zuordnung erhält man mittels:

mysql> use wordpress;
mysql> SELECT tp_mypictures.id, tp_mygprelation.gid, tp_mypictures.picturepath, tp_mypictures.description, tp_mypictures.alttitle , tp_mypictures.picexclude, tp_mypictures.picsort FROM tp_mypictures, tp_mygprelation where tp_mypictures.id = tp_mygprelation.pid ;

Dann noch die Daten für die Galerien importieren und es sollte gehen. Ach ja und die Thumbs verschieben.
Brücke am RaffelbergNun müssen noch alle Posts die MyGallery-Tags enthalten geändert werden. Das schaffe ich dann auch noch – Jetzt aber erst mal ins Bett.
Vorher habe ich aber noch meine Feeds auf Short umgestellt. Mir reicht bei anderen Blogs auch ein ShortFeed – also vermute ich mal, reicht es bei mir auch…

Nachtrag (nächster Tag):
Ich hatte zwar alle Daten aus den Tabellen von MyGallery in die Tabellen von NextGEN Gallery übertragen und in den entsprechenden Tabellen sieht das alles auch ganz gut aus, aber im WordPress-Backend, in der Galerie-Verwaltung sind die Galerien trotzdem alle leer. Eigenartigerweise zeigt die Galerie-Übersicht aber die korrekte Anzahl der enthaltenen Bilder an. – Da werde ich die Tage nochmal herausbekommen müssen, ob NG noch irgendwo einen Index setzt.
Nachtrag (viel später, Juni 2010):
Nach dem das MyGallery-Plugin mit der inzwischen aktuellen php5-Version das Blog crasht, habe ich es inzwischen abgeschafft. – Allerdings nicht zu Gunsten von NextGEN, sondern einfach ’nur‘ auf die Mediathek.Die Übertragung der Daten in die Mediathek klappte auch ganz gut.

Gelesen: 1568 · heute: 2 · zuletzt: Sat 21.September 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.