Verkehrschaos in Oberhausen

Baustelle Osterfelder StrasseHeute Nachmittag war Mardxybvindxybdxyb bei seinem Cousin in Sterkrade und hatte die Idee sich von uns abholen zulassen. Ich hatte mich ja schon öfter über die hinterwäldlerische Baustellen-Verkehrsplanung in Oberhausen ausgelassen. Gerade gestern hatte ich auch etwas dazu geschrieben. In Oberhausen gibt es ja nun mal nur drei Nord/Süd-Achsen über die Emscher. Die A516 (Konrad-Adenauer-Allee) – dort wird seid den letzten Ferienwochen an der Kanalbrücke gebaut. Dadurch stehen nach Norden nur zwei von drei Fahrspuren zur Verfügung. Nach den Ferien brach hier das Chaos los. Es gab Rückstaus bis weit über die Kreuzung mit der Duisburger Straße. Was machen dann die Leute, sie fahren in den Kreuzungsbereich und blockieren damit auch alle anderen Richtungen. Wer auf der Essener Straße in Richtung Duisburger Straße wollte, kam nicht durch die parkenden Idioten. Also Rückstau auf der Essener Straße, mit der Folge das auch dort keiner mehr links abbiegen kann. Viele Grüße an das CentrO. Durch diesen ganzen Trubel auf und um die A516 fuhren dann sicher viele über die Osterfelder Straße. Die war jedenfalls nach den Sommerferien deutlich voller als sonst in der Schulzeit. Was macht aber unsere liebe Stadtverwaltung: ‚denkt‘ – da geht doch noch was – machen wir doch die Osterfelder Straße auch einfach mal um eine Spur schmaler. Die Linksabbiegerspur zur Marina ist doch sicher ein paar Meter zu kurz. Also mal schnell für drei-vier Wochen hier etwas gewerkelt. Schön ist hier auch, dass in dem Bereich, wo es dann Einspurig ist, über Tage durch eine schöne, gefräste Querrinne geziert ist, dass auch jeder sein Auto dort rüber heben muss. Womöglich würde es nach erfolgtem Einfädeln sonst ja zu zügig gehen. Die dritte Alternative um nach Norden zu kommen, ist die Buschhausener Straße. Die ist ja schon zu normalen Zeiten in der Rushhour unbenutzbar voll gewesen. Braucht man darüber also nicht weiter nachdenken. Wenn man es hier endlich bis zur A42 geschafft hat, weil man darauf dann ja wie wir nach Osterfeld will, kommt als nächstes die Baustelle auf der A42 an der Brücke über die Emscher. Wer also um 17:00 in Oberhausen Höhe Rathaus losfährt, braucht sich bis 18:00 Uhr nichts weiter vorzunehmen.

PonyHeute also wollten wir vom Rathaus Oberhausen nach Sterkrade. Nachdem wir ja alle anderen Verbindungen nach Norden inzwischen mehrfach durch haben, dachten wir das es eine gute Idee sei heute mal die A3 zu beglücken und hier Kanal und Emscher zu kreuzen. Also auf Schleichwegen zur A3-Auffahrt Oberhausen-Lirich. Tandxybjadxybdxyb kannte sich ganz gut aus und nach einigem Zick-Zack kamen wir dann auch dort an und siehe da, hier wartete der nächste Joker unserer Verkehrsplaner: Warum nicht mal schnell diese Anschlussstelle sperren? (zumindest zum Auffahren) Danke!

Der Vollständigkeit halber sollte vielleicht noch erwähnt sein, dass die Ripshorster Brücke ja schon ein paar Jahre total gesperrt ist. Das ist zwar keine Verbindung über die Emscher, aber sie wäre wenigstens eine Umleitung um die Baustelle auf der Osterfelder Straße.

Also fuhren wir nicht auf die A3 und mussten uns weiter auch durch Duisburg anstellen. So brauchten dann insgesamt auch fast genau eine Stunde bis nach Sterkrade. Mardxybvindxybdxyb wartete schon ungeduldig und weiter gings. Nach Osterfeld gibt es zum Glück auch noch ein paar Schleichwege, sodass wir dann kurz vor halb sieben endlich zu Hause waren.

Gelesen: 2128 · heute: 2 · zuletzt: Sun 22.September 2019

2 Responses to “Verkehrschaos in Oberhausen

  • Bin grad zufällig auf den Artikel gestoßen… is zwar schon länger her seit August, aber du vergisst die Westmarkstraße als weitere Möglichkeit, Kanal und A 42 zu überqueren. Da ist in der Regel auch nicht so viel los, wie auf der Buschhausener und die Baustelle, die da mal war hat den Verkehr nicht nenneswert behindert und ist mittlerweile wieder wech.

    Grüße aus Buschhausen

  • ich habe noch nichts positives über den Verkehr in Oberhausen gehört und selber erlebt, ich vermute, dass es schon eine chronische Situation ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.