angepasst

WP Bestrafung 3.5

WordPress 3.5 ist verfügbar! Bitte benachrichtige den Administrator.
EmscherblickSeit ein paar Tagen hatte ich schon diese Meldung im Backend und am Freitag war ich dann auch wirklich dazu gekommen mich mal durch das Update zu klicken.

WordPress

Es ist eine Aktualisierung der Datenbank notwendig

WordPress wurde aktualisiert! Ehe du dich drauf stürzen kannst, müssen wir nur noch deine Datenbank auf die neueste Version bringen.

Der Updateprozess beginnt. Dies kann eine Weile dauern, hab bitte etwas Geduld.

WordPress-Datenbank aktualisieren

#############################################################

WordPress

Aktualisierung erfolgreich

Deine WordPress-Datenbank wurde erfolgreich aktualisiert.

Fortfahren

Medien hinzufügenNun habe ich zwar WordPress 3.5, aber ich frage mich, was ich den nun schon wieder böses getan habe :?:, dass ich mit dieser Verschlimm-Besserung bestraft werde.
Da wäre zum Beispiel die Foto-Schnittstelle.
Da ich meine Artikel immer mit Fotos ausstatte, habe ich viel mit der Mediathek zu tun. Nun gab es daran sicher immer schon einiges an Funktionen, die man hinzufügen könnte, – aber mit dem aktuellen Update gab es die (neuen Funktionen) dort leider nicht, dafür aber ein neues, Platz verschwendendes Outfit. :( Natürlich kann man sich damit herausreden, dass es (auf dem ersten Blick) jetzt ‚zeitgemäßer‘ aussieht, aber lieber wäre mir, wenn es besser benutzbar geworden wäre.
Wenn diese komischen Links unbedingt links sein müssen, wäre es ja schön, wenn man die dann auch ‚einfahren‘ könnte. So wie im das ‚Menü einklappen‘ im Dashboard.
Weil das hier leider nicht geht, habe ich die css-Dateien angepasst und die Breiten bei mir etwas verändert und der linken Seite 100px stibitzt, die ich der rechten ;) Seite gut geschrieben habe. (Die Änderungen musste ich allerdings auch in der dazugehörigen *min*-Dateien machen.) Danach sah zumindest das wieder besser aus.
Ach ja, falls also noch jemand Ideen für die Fotoverwaltung sucht, ich bräuchte da noch eine Funktion um schneller zu erkennen, welche Fotos (noch) nicht nicht in Artikeln verwendet wurden. Das wäre mal eine Verbesserung. – Und wenn wir schon mal dabei sind, bis letzte Woche konnte man auch die Medien-Anzeige auf bestimmte Monate beschränken, das war gar nicht schlecht.

Tags :

About the Author

Uwe

Uwe beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Linux und Webdesign, seit 2006 benutzt er WordPress zum schreiben eines "Tagebuchs". Tätig ist Uwe als Webmaster und Netzwerkadministrator, er arbeitet und lebt seit 2001 in Oberhausen. In seiner Freizeit ist er viel mit dem Mountainbike und dem Fotoapparat unterwegs.

1 thought on “WP Bestrafung 3.5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.