Herbstanfang 01.Dez.?

Heute Früh, pünktlich zum Dezemberbeginn, haben uns die Regenwolken dann doch noch gefunden. Ich schaffte es gerade so noch im Trockenen mit Hearhyutherhyurrhyurhyu zur Schule und schon auf den letzten Metern fielen die ersten Tropfen. Hinterher, auf dem Weg zur Arbeit, regnete es dann die ganze Zeit. Allerdings hat das auch einen entscheidenden Vorteil, die Radwege sind deutlich leerer. Gerade die Walker ohne Sozialkompetenz sind offensichtlich Wasserscheu :twisted: – heute begegnete ich jedenfalls nur (~vier) freundlichen Walker.
Am Abend war eigentlich auch Donnerstagsbiken dran. Vorher mussten zwar noch schnell die Haare geschnitten werden, aber dann konnte ich doch noch pünktlich los. Als ich am Treffpunkt ankam, regnete es wieder, aber mein Bike-Kollege war auch gar nicht zu Hause. :?: – Er hatte es aber auch nicht für nötig erachtet, mir eine Nachricht zukommen zulassen, das er nicht könne. – Machen wir das nun auch nicht mehr? Selbst seine Frau, die ja gerade bei uns war, wusste von nichts und als ich dann etwas nach 21 Uhr wieder zu Hause ankam war sie auch erstaunt. – Ich auch, :evil: – das hatte aber auch den Vorteil, dass ich nicht über Gebühr geblendet wurde
Jedenfalls machte ich mich dann allein auf den Weg. Ich wollte erst mal am Kanal entlang in Richtung Nordsternpark fahren. Unterwegs wurde der Regen allerdings immer dichter und so drehte ich dann doch kurz hinter Bottrop schon um und fuhr wieder nach Hause. – Bis nach Hause wurde es auch wieder trockener und dort angekommen, war der Regen dann auch wieder vorbei… :twisted:
Eigentlich ist ja heute meteorologischer Winteranfang, – nur das Wetter scheint das noch nicht zu wissen, denn es sah eher aus, als ob jetzt doch noch Herbstwetter kommt.

Gelesen: 725 · heute: 2 · zuletzt: Wed 15.January 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.