Donnerstagsbiken mit Bernd

im Landschaftspark NordHeute Abend war wieder Donnerstagsbiken angesagt. Beruzypnduzypuzyp, der ja nun seit gestern unser offizieller dritter Fahrer beim 24-Stundenrennen in Duisburg ist, kam heute auch mit. So waren wir mit seinem Nachbarn dann zu dritt.
Wir fuhren erst den Kanal entlang bis zur untersten Ruhrschleuse in Duisburg. Dann weiter durch die Stadt. Auf dem großen Kreisverkehr am Ruhrdeich drehten wir wieder unsere obligaten Runden. Aber so richtig Spaß macht dieser Kreisverkehr nicht, er ist viel zu lang gezogen.
Eigentlich wollte ich gern nach Duisburg Rheinhausen fahren. Aber als wir in Neuenkamp ‚ankamen‘, war es schon nach 22 Uhr und so machten wir dort nur eine kurze Pause und fuhren dann zurück. In Neuenkamp waren wir auch nur ‚gelandet‘, weil wir (mit den Fahrrädern) nicht der Plessingtrasse über die A40 folgen konnten. Der Radweg folgte dem Autobahnzubringer in Richtung Neuenkamp. Na vielleicht klappt es ja beim nächsten mal.

Uwes Tachodaten

  • Gesamtstrecke: 39,6 km
  • reine Fahrzeit: 2:25:51 h
  • Durchschnitt: 16,5 km/h
  • Maximal: 39,4 km/h
Gelesen: 892 · heute: 2 · zuletzt: Wed 18.September 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.