Ein-Mann-Donnerstagsbiken

Friedrich-Ebert-BrückeHeute, am Donnerstag, wollte ich natürlich ganz gern wieder eine planmäßige Runde drehen, aber diesmal würde es wohl eine Ein-Mann-Runde werden. Das Wetter war zwar ziemlich kalt und windig, aber es war trocken, sternenklar und die Luft war herrlich. Der Wind kam ziemlich „stramm“ aus Nord-Ost. Erst hatte ich gedacht zum Rhein (nach Westen) zu fahren, dort mit der Walsum-Fähre über zusetzen und dann auf der Friedrich-Ebert-Brücke wieder zurück zu fahren. Zum Glück hatte ich aber nochmal nach den Fährzeiten geguckt und festgestellt, dass die Fähre im Winterfahrplan nur „verkürzt“ fährt. Also konnte ich dort nicht über den Rhein, hatte aber auch keine Eile, vor 21 Uhr in Walsum zu sein. Wegen des starken NordOst-Windes beschloss ich jetzt, hinzu am Kanal zu fahren und für den Rückweg die HOAG-Trasse zu nehmen. Der Wind ist am Kanal sicherlich deutlicher zu spüren, als auf der HOAG-Trasse.
Blick auf den Rhein mit der Friedrich-Ebert-BrückeAm Kanal bis zur Ruhrschleuse hatte ich dadurch auch super Rückenwind. :lol: Ich fuhr heute über die Ruhrschleuse und den „Ruhrfall“ bis zum Ruhrdeich und dann auf der Ruhrorter Straße wieder über die Ruhr in Richtung Ruhrort. Weiter zur Friedrich-Ebert-Brücke und darauf über den Rhein auf die rechte Seite. Vor der Rheinpreußenhafen-Brücke machte ich eine kurze Rast und baute auch kurz den Fotoknipser auf. Alsumer Berg und RheinRadwegAber lange konnte ma bei dem kalten Wind nicht stehen bleiben und so fuhr ich zügig weiter nach Norden. Auf der A42-Brücke ging ich dann wieder über den Rhein und dann rechtsrheinisch weiter nach Norden. Auf dem nächsten Stück bis zum Alsumer Berg hatte ich den Wind (ganz genau) von vorn :shock: und so kam ich ziemlich geschlaucht an der HOAG-Trasse an. Auch den restlichen Nachhauseweg hatte ich den Wind gegen mich, aber wenigstens geht es dort öfter mal leicht bergab und die Bäume schützen gelegentlich auch etwas.
Zu Hause hatte ich dann gute 50km auf dem Tacho, sodass es mit dem Arbeitsweg heute fast 70km waren:
Uwes MTBiken-Daten

  • Tages-Gesamtstrecke: 69,520 km
  • reine Fahrzeit: 3:09:51 h
  • Durchschnitt: ø21,97 km/h
  • Maximal: 39,6 km/h
  • Höhenmeter: 424 hm
Gelesen: 988 · heute: 2 · zuletzt: Sun 29.September 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.