Luftaufnahmen von Bing für OSM

Bing-Fotos mittels Slippymap im JOSMSeit neustem kann man im neuen Potlatch2 die Bing-Bilder benutzen, um die Datenbasis zu verbessern.
Wer aber wie ich lieber den JOSM benutzt, kann auch dort die Bing-Bilder einbinden. Allerdings war es so, dass die Version ‚testing‘ (aktuell) nicht die nötige ’slippymap‘-Version nach lädt! Also musste ich die latest-Version benutzen (josm-latest.jar). SpielplatzBei mir reichte es im Start-Script auf „version=latest“ ‚umzuschalten‘. Dann braucht man nur noch die Liste der verfügbaren Plugins aktualisieren, jetzt kann man das nötige Plugin ’slippymap‘ aktivieren – JOSM neustarten – und wieder in die Einstellungen, um dort die Bing-Maps auswählen. – Fertig.
Allerdings sei noch erwähnt, dass (wohl) gelegentlich BING-Kacheln nicht ganz passen. Ich hatte das zwar bisher nicht, aber immer erst überlegen ob das, was man sieht, wirklich passen kann.
Nachtrag (07.12.2010):
Inzwischen habe ich es noch mal mit dem Imagery-Plugin versucht und siehe da, es funktioniert jetzt auch! :-) Allerdings hatte ich ’slippymap‘ vorher wieder entfernt!!

About the Author

Uwe

Uwe beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Linux und Webdesign, seit 2006 benutzt er WordPress zum schreiben eines 'Tagebuchs'. Tätig ist Uwe als Webmaster und Netzwerkadministrator, er arbeitet und lebt seit 2001 in Oberhausen. In seiner Freizeit ist er viel mit dem Mountainbike und dem Fotoapparat unterwegs.

1 thought on “Luftaufnahmen von Bing für OSM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.