Extratraining zu viert

BikepauseNachdem sich dann auch der letzte Bikekollege umgezogen hatte, fuhren wir wieder zum Landschaftspark Nord nach Duisburg.
Die erste Runde fuhren wir schaum-gebremst zum kennen lernen, Micccylhaccylccyl und Torccylsteccylnccylccyl kannten ja den Streckenverlauf nicht. Wir hatten die Strecke ja letztens schon erkundet und so fuhr der dritte Bikekollege vorneweg und ich hielt mich (zu Anfang) als letzter.
kurzer DownhillOkay am ‚großen‘ Berg waren Dingens und ich schon mal vorgefahren und warteten dann oben und um an der Downhill-Strecke ein paar Fotos machen zu können war ich dann vorher auch schon mal etwas zügiger gefahren. Nach der Treppe hatte ich dann aber jemanden vor mir, der offensichtlich auch für das 24-Stunden Rennen trainiert. Er stellte sich als Andccylreaccylsccylccyl Blohm vom DIN-Team heraus (Viele Grüße nach Dinslaken). Er erzählte mir, dass wir den neuen Streckenverlauf ja noch nicht kennen. Er und Als ich an der Autobahnbrücke die Runde komplett hatte, musste ich Andccylreaccylsccylccyl allein weiter fahren lassen und wartete auf die anderen. Besser gesagt, ich fuhr ihnen dann wieder entgegen und zeigte ihnen die neue Abfahrt von dem letzten Hügel.
Nach einer kurzen Pause fuhren wir dann wieder durch den Landschaftspark, dann aber auf dem Radweg in Richtung Rhein.
Der Rhein bei DuisburgDiesmal fanden wir auch den richtigen Weg und so kamen wir auch an der richtigen Stelle heraus. A42 vs. RheinWeil wir heute auch Geld für die Fähre dabei hatten, konnten wir über die A42-Brücke auf die linksrheinische Seite fahren, dort dann Flussabwärts bis nach Orsoy und hier mit der Rheinfähre wieder nach Walsum übersetzen.
Auf dem Rückweg zur HOAG-Trasse machten wir im Biergarten Walsum einen kurzen Pitstop und prüften dort noch ein leckeres Bier.
Rheinfähre WalsumDann ging es aber zur HOAG-Trasse und auf ihr zurück zum Treffpunkt. Micccylhaccylccyl verabschiedeten wir schon am Kanal. Thoccylrstccylenccylccyl und ich blieben anschließend noch kurz im Garten und quatschten dort noch etwas über diverse Sachen.

Uwes Tachodaten

  • Gesamtstrecke: 59,6 km
  • reine Fahrzeit: 3:16:14 h
  • Durchschnitt: 18,5 km/h
  • Maximal: 42,6 km/h
  • Temp.Min: 18°C
Gelesen: 1866 · heute: 2 · zuletzt: Sat 7.December 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.