Heute ist Freitag, also wieder Fitness-Training.
Wir haben erst viermal Brust trainiert, dann ‘übereselt’ und dann noch etwas Rücken gemacht.
Danach ging es in die Sauna.
RegenbogenDas Telefonat bei Elixia von gestern hat zumindest so viel geholfen, dass jetzt in der heißen Sauna das Wort ‘dreckig’ das bisher immer mit Finger an die Wand geschrieben stand, nicht mehr zu sehen war. Die Wand in der 90Grad-Sauna sah auch wie frisch abgewischt aus, jedenfalls war ein auffälligerer Farbunterschied zwischen der Wand unmittelbar über dem Ofen und der restlichen Wand.
Regentropfen auf BlütenDer Wasserhahn in der Dampfsauna war wieder dran und die Sauna war auch an, aber der Wasserdruck auf der Leitung war so schwach, dass das Wasser nur raus pieselte und dadurch auch nicht viel von der Bank erreichte. Ich weis nicht, ob der strenge Geruch in der Dampfsauna davon kam, dass man sie nur die vordere Hälfte ‘benetzen’ konnte oder weil sie ein paar Tage kalt war. Jedenfalls hielt man es nicht lange darin aus, sie war auch leerer als sonst. Dafür war es im Ruheraum umso voller, es gab leichte Liegen-Engpässe. Wir schieben das mal auf die noch reichenden guten Vorsätze zum Neuen Jahr.