Beschwerde bei Elixia

Gasometer OberhausenEigentlich wollte ich mich ja gestern schon bei Elixia in Berlin über die wiederholt defekte Dampfsauna beschweren, aber erst war keine Zeit und dann war man immer ewig in der Warteschleife.
Heute habe ich es dann weiter versucht. Beim vierten oder fünften Versuch hatte ich dann Glück und konnte endlich die Sache los werden.
Ich erzählte der Dame am anderen Ende von der andauernd defekten Sauna und auch von dem Dreck, von den kaputten Gummis an den Geräten usw. Sie hörte auch lieb zu und frug mich, ob ich die Probleme schon mal in Oberhausen angesprochen hätte. Ich erzählte ihr von dem deutlich über eine Stunden langem Gespräch mit dem ja immer noch aktuellen Geschäftsführer im Spätsommer und das das ja auch nichts gebracht hat außer das wir vom Training abgehalten wurden.
Kurz vor 14:00 Uhr hatte ich dann plötzlich einen Anruf von einer Oberhausener Nummer – Thobdylmasbdylbdyl, der Geschäftsführer vom Elixia Oberhausen – so ganz klar schein ich mich Berlin gegenüber ja dann wohl nicht ausgedrückt zu haben. Scheinbar ist Thobdylmasbdylbdyl der Chef der Beschwerdeabteilung, wenn man sich über Thobdylmasbdylbdyl beschwert. Da werde ich wohl nochmal in Berlin anrufen müssen und Nachfragen ob das beim Eilixia immer so ist!
Jedenfalls haben wir uns dann 12:34 Minuten unterhalten und alles noch mal durchgekaut. Ich habe ihm auch gesagt, dass ich mit Ihm im September schon mal ein ausgiebiges Gespräch hatte, damals hatte sich daraus nichts an Änderungen ergeben, selbst die damals angesprochenen defekten Glühbirnen waren noch 14 Tage kaputt, vom der Hygiene ganz zu schweigen. Auch das Parkplatzproblem, um das es ja im damalige Gespräch hauptsächlich ging, hat sich nicht geändert. Ob bei ihm was angekommen ist, wird sich ja dann zeigen.

Tags :

About the Author

Uwe

Uwe beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Linux und Webdesign, seit 2006 benutzt er WordPress zum schreiben eines "Tagebuchs". Tätig ist Uwe als Webmaster und Netzwerkadministrator, er arbeitet und lebt seit 2001 in Oberhausen. In seiner Freizeit ist er viel mit dem Mountainbike und dem Fotoapparat unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.