Auf der Arbeit hatte ich erst mal zu tun, meinen eigenen Rechner wieder in Gange zu bekommen. Aber jetzt klappt das meiste wieder.
Rhein-Herne-KanalVirtualBox fehlte das richtige Kernel-Modul (virtualbox_ose). Nach dem Update von Version VirtualBox-1.3.6 auf VirtualBox_ose-1.5.2 war wohl das System etwas durcheinander.
Der Citrix-Client kam mit dem Inhalte der Umgebungsvariable ‘XKEYSYMDB‘ nicht mehr klar. Plötzlich funktionierte nach dem Aufruf ‘/usr/lib/ICAClient/wfcmgr‘ in dem neuem Fenster weder die Tastatur noch die Mouse. Erst nach dem Berichtigen der Variable ( export XKEYSYMDB=/usr/share/X11/XKeysymDB ) funktionierte es auch wieder mit dem Nachbarn Citrix. Damit konnte ich jetzt auch wieder ein paar Windowsprogramme nutzen. Mein Windows-Rechner lief ja heute immer noch nicht.
Nun fehle nur noch die ‘vmware-server-console‘. Auch die wollte auf meinem Rechner nicht starten. Der Server von VMware lief, aber ohne Console hat man dann nicht viel davon. Nach langem, langem suchen wurde ich dann auf einer Gentoo-Liste fündig. ‘…ist eigentlich schon ein bekannter Fehler!’ kann ich nicht wirklich bestätigen, denn wo steht dazu sonst noch etwas?? (s.Google) Komisch nur, dass ich es auf drei Rechnern hinbekommen habe, nur dieser (vierte) Rechner nicht gleichzeitig VMware und dbus vertragen soll!?

Nun kann ich jedenfalls morgen meine Virtuellen Maschinen von VirtualBox auf VMware umziehen. Mal sehen ob Vista da mitspielt. Das schöne an VMware ist ja, dass man die Gast-Maschinen auch schon mit dem Start des Wirt-Systems hochfahren lassen kann.

Heute ist ja Donnerstag und da war ja eigentlich früher immer unser Biker-Training. Früh war ich auch noch guter Hoffnung, dass es heute wieder losgeht. Ich war extra nicht mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren, weil mir das Genick und auch ein Knie weh tat und ich beides für heute Abend schonen wollte. Dann mailte aber mein Bikekollege, dass auch ihm der Nacken zu schaffen macht. Darüber war ich dann nicht böse, konnte ich doch dadurch auch ruhigen Gewissens auf der Couch liegen bleiben. ;)