Bespitzlungsopfer??Was hört man gerade in der Lokhjyualzhjyueithjyuhjyu-Ruhr.
In den 70er Jahren wurde der Müll in die Heide gekippt, ohne das man wusste was dort wo „verklappt“ wurde…
Komisch, bisher war das doch immer (und bleibt hoffentlich) einer der Hauptkritikpunkte an der DDR-Umwelt-/Müllpolitik, insofern also nichts völlig neues für mich. Aber nun hört man das auch aus Bottrop. Erstaunlich, denn ganz so weit reichten die DDR-Müllmänner ja nun doch nicht. Gab es da in Deutschland noch mehr Umweltfrevel?
Keine Tags für diese Post