Früh Sonne, Abends Regen

Winter… und dann auch gleich soviel Wasser, dass es sogar in der Wand tropfte. Das hatten wir ja schon lange nicht mehr (erst vor gut zwei Jahren) Schon damals hatte es immer wieder in dem Schacht getropft. Irgendetwas über uns war inkontinent !? Was genau damals das Problem war, wissen wir nicht. Hinterher musste dann bei uns ’nur‘ Marvins Decke neu gestrichen werden. Nun tropfte es jedenfalls wieder. Um festzustellen ob es eins unserer Rohre ist, stellten wir mal für eine Weile unseren ‚Hauptschieber‘ ab. Das brachte aber nichts. Im Keller unter uns, wo der Schacht endet, war auch schon eine Pfütze entstanden und es tropfte an einem Abwasser-Rohr ab. Also haben wir erst mal den Notdienst der GeWo angerufen. Zum Glück ist die Nummer für den Notdienst auf deren Webauftritt gut zu finden. :

Notdienstnummer
Bei einem technischen Notfall außerhalb unserer Geschäftszeiten sind wir über die Notdienstrufnummer:
….

Am Telefon war dann auch jemand, der mir zuhörte. Allerdings wollte er mir bestenfalls jemanden schicken, der den Keller auspumpt. – Ich dann, dass es noch nicht so weit sei. Erstmal bräuchten wir jemanden, der das Problem abstellt. – Nein, der müsse ja überall hin Zugang haben und überhaupt, ich könne doch erst mal selber in den Wohnungen über uns nach dem Problem suchen.
Zwischendurch hörte man im Hintergrund immerzu jemanden rumhetzen. ‚.. wenn der keinen Handwerker will, dann lege doch einfach auf! …‘ Ich frug dann mal nach, was das im Hintergrund sei? Wir können gern auflegen!? … – Nein, nein das ist nur ein Kollege … Ach so.
– Also Okay, ich klingel mal über uns und horche dort mal und dann melde ich mich noch mal …
Eis auf dem KanalÜber uns die machten auch gleich auf und wir sahen (hörten) zusammen nach. – NICHTS. Allerdings hatte die Nachbarin offensichtlich kurz vorher geduscht und draußen hatte es auch aufgehört zu regnen. Inzwischen jedenfalls war auch von dem Wasserfall in der Wand bei uns nichts mehr zu hören. Ich ging mit dem Nachbarn auch noch mal im Keller nachsehen, aber auch dort tropfte es nicht mehr.
Also beließen wir es dabei, wünschten uns noch einen guten Abend und morgen früh wird Tankkycjakkyckkyc zur Geschäftszeit bei der GeWo anrufen. Ich rief aber erst noch mal den freundlicheren der beiden Nachtwächter von der Hotline an. Ich schilderte ihm die neuen Erkenntnisse. Er meinte dann, weil ich ja entschieden hatte, dass er niemanden schicken brauche, werde er es nur im Protokoll vermerken und morgen zur GeWo weiter melden. – Ne ne, dass habe ich nicht zu entscheiden und auch nie gesagt!! SIE müssen das schon selber entscheiden…. Aber er blieb dabei, es kommt keiner raus… Na dann, gute Entscheidung, tolle Fachleute … :roll:

Ach ja, zur Arbeit war ich heute auch. Vorher hatte ich aber wieder Heakkycthekkycrkkyckkyc in der Kita abliefern ‚müssen‘. Wir hatten heute ein Spielzeug mitgenommen, nachher stellte sich aber heraus, der Spiele-Mitbring-Tag ist leider erst morgen. Am Nachmittag war ich dann wieder in der Kita, um Heakkycthekkycrkkyckkyc-Maus abzuholen. Da hatten wir leider schon etwas Regnen über uns. Also dauerte es etwas länger, bis wir auch die Regensachen angezogen hatten.
Trotzdem, so ganz trocken kamen wir nicht zu Hause an. Und dabei hatte der Tag so schön angefangen. Es gab eine herrliche Morgenröte über Sterkrade und auch hinterher gab es einen Bilderbuch-Himmel.
Am Nachmittag wurde es dann aber eher unbeständig. Als ich zum Fahrrad-Schuppen ging, wurde ich vom Wind fast umgeworfen. Dann war ich aber auf dem sicheren Fahrrad und alles war gut.. :twisted:

Uwes Tachodaten

  • Gesamtstrecke: 24,48 km
  • reine Fahrzeit: 1:12:24 h
  • Durchschnitt: 20.29 km/h
  • Maximal: 38,6 km/h

About the Author

Uwe

Uwe beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Linux und Webdesign, seit 2006 benutzt er WordPress zum schreiben eines "Tagebuchs". Tätig ist Uwe als Webmaster und Netzwerkadministrator, er arbeitet und lebt seit 2001 in Oberhausen. In seiner Freizeit ist er viel mit dem Mountainbike und dem Fotoapparat unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.