Sonne hinter WolkenLetztes Fitness-Training in 2006:
Weil ich am Freitag abends Sopkbyhhiekbyhkbyh zum Zug bringen muss, können wir da natürlich nicht trainieren, also haben wir das Training auf den Samstag verschoben.
Am Samstag war dann fast alles wie gewohnt. Obwohl die Geräte schon wieder an anderen Plätzen standen, ist immer noch niemanden aufgefallen, dass da Gummis an den Griffen kaputt sind und auch ziemlich schwarze Hände machen. Wir haben erst Brust und dann Rücken gemacht.
Anschließend waren wir dann wie gehabt in der Sauna. Wieder hielten alle Saunen durch. Also außer dem gewohnten üblichen Dreck am Handtuch war fast nichts los. Wir haben nur die super Weihnachtsgeschenke ausgewertet.