WhatsApp verlängern

WhatsApp-Das OriginalSeit gestern wies mich die WhatsApp-App ;) auf dem Handy darauf hin, dass mein kostenloser Zeitraum jetzt (bald) vorbei sei. Also machte ich mich heute auf die Suche nach einer Bezahl-Alternative zum Google-Appstore mit seiner leidigen Kreditkarten-Notwendigkeit.
Mein erster Anlauf galt dem App-Store von Amazon. Auch wenn die Suche nach dem Begriff „WhatsApp“ einige Treffer brachte, die eigentliche App war nicht darunter.
WhatsApp-BezahlLinkAlso googlete ich eine kleine Runde und fand schon unmittelbar einen gut klingenden Treffer: WhatsApp: So bezahlt Ihr Euer Jahresabo.
Ich sicherte auch brav meinen Verlauf (in WathsApp unter Einstellungen | Chat Einstellungen | Backup Chatverlauf), deinstallierte die vorhandene App über Google-Play und versuchte die Neuinstallation über die WhatsApp-HomePage. Den Harken unter Einstellungen | Sicherheit | Unbekannte Quellen hatte ich schon gesetzt. Tatsächlich hatte die „neue Version“ dann unter „Einstellungen“ | „Account“ | „Bezahlinformationen“ | „Jetzt kaufen“ auch die Option einen Bezahl-Link zu senden. Dieser Link brachte mich dann auf eine Bezahlseite bei whatsapp.com, auf der ich dann auch wieder mittels PayPal bezahlen konnte. – Und siehe da, beim nächsten Öffnen der App bekam ich auch prompt den Hinweis, dass diese App bis Anfang März 2014 registriert sei. :)
Verschiedene WhatsAppDie App von der whatsapp.com-Seite sieht übrigens auch ansonsten etwas anders aus, als die App aus dem Google-Play-Store.
Wer will kann nun diese App wieder gegen die aus dem Google-Store tauschen. Die Bezahlung bleibt ja an die Handy-Nummer geknüpft und bestehen – und kommt dann wieder in den Genus automatischer Updates. – Bei WhatsApp ja ein ziemlich brisantes Thema.

Gelesen: 791 · heute: 2 · zuletzt: Sun 1.December 2019

2 Responses to “WhatsApp verlängern

  • Genau das selbe steht doch auch auf den Seiten die du verlinkst oder sehe ich das falsch!?

  • Hast recht, aber ich weiß ja nicht ob es auf den anderen Webseiten in 12 Monaten oder zwei Jahren oder wann auch immer ich es nochmal benötige, auch noch steht. Bei mir finde _ich_ es dann aber auf jeden Fall noch mal wieder.
    Und ich war ja auch ehrlich und habe alle Quellen angegeben. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.