Flohmarkt im Bero-Center

Sonnenuntergang am RheinKurze Vorbemerkung:
Weil es regelmäßig Besucher auf diesen Artikel verschlägt, die von Google und Co kommend, eigentlich nach Flohmarkt-Terminen suchen, habe ich den Artikel angepasst und den Link auf den Veranstaltungskalender des Bero-Centers voran gestellt. Diesen Besuchern viel Spaß beim shoppen.

Für alle anderen hier der eigentliche Artikel:
Das Pfingstwetter gibt ja heute nicht viel her, es würde eher als April-Wetter durchgehen. Also ist das mit dem etwas Unternehmen auch nicht so einfach. Dazu kommt noch, das Heaccymtheccymrccymccym eine Mittelohr-Entzündung hat. Also war nur ein kurzer Trip zum Bero-Center drin. Marccymvinccymccym wollte sich dort mal den Flohmarkt ansehen. Es hatte dann zwischendurch zwar mal kurz genieselt, aber sonst war das Wetter okay. No-BlockwartsAuf dem Flohmarkt haben wir nach ein neues Wort gelernt, das ‚ Gleich-Schluss Einero ‚ war nicht etwa in einer fremden Sprache, nein, er meinte einfach das alles ‚ Ein Euro ‚ kostet. Das herauszubekommen hatte aber eine Weile gedauert. :-o
Nachher waren noch Kistingers kurz auf eine Kaffee bei uns, Jusccymtinccymccym war schon etwas früher mit dem Bus zu Marccymvinccymccym gekommen und die drei (incl. Heaccymtheccymrccymccym) hatten ganz gut gespielt.
Nachdem Abendbrot hat Tanccymjaccymccym eine Liste mit den Hausarbeiten gemacht und eingeteilt wer wann womit dran ist. Ich muss danach immer am Montag (z.B. morgen) Tisch decken, usw.
Ich habe mal mein Log durchgesehen und festgestellt das es kaum einen Tag gibt, an dem der Blockwart nicht aktiv ist.
Ich habe dann auch noch etwas durch die mich interessierenden Blogs gelesen und ein für meinen Blockwart passendes Impressum im 3Bein-Blog gefunden. Ein Stück des vorderen kursiven Teiles passt ganz gut.

Gelesen: 3682 · heute: 2 · zuletzt: Wed 9.October 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.