2 Halden und eine Fähre

Bei dem herrlichen Wetter heute blieb einem ja fast nichts anderes übrig, man musste raus und etwas pedalieren. ;) Also holte ich nach dem Mittag das Bike aus dem Keller und drehte eine Runde.
Erst fuhr ich in Richtung Rhein und mein erster Zwischenstop war im Landschaftspark Nord – Dort machte ich ein paar Fotos vom Monte Schlacko aus und fuhr weiter in Richtung Rhein. Dort fuhr ich Stromabwärts bis zum Alsumer Berg. Die Steigung dort hoch finde ich immer ziemlich übertrieben steil ;) und oben brauche ich dann immer ein Sauerstoffzelt. – kleiner Scherz. :roll:
Vom Alsumer Berg aus war es dann nicht mehr weit zur Fähre in Walsum. Als ich dort ankam, war die auch gerade auf meiner Seite und ich konnte sofort ‚an Bord gehen‘.
Von Orsoy aus ging es dann wieder stomaufwärts. Unterwegs unterhielt ich mich noch zweimal mit zwei anderen Biker, die auch auf der Fähre waren. Weil ich zwischendurch einen Fotostopp machte, traf ich sie kurz vor der A42-Brücke ein zweites mal. Ich wollte dann aber leider auf die Rheinpreußenhalde und so trennten sich dann auch schnell wieder unsere Wege.
Oben auf der Halde sah man schon von weitem ein paar Zelte und auf dem Weg nach oben waren jede Menge Jugendlicher mit Schnapsflaschen unterwegs. Kurz vor dem Gipfel fand ich dann auch heraus, was dort oben los war. Als mich nämlich zwei Hals-lose Sicherheitsnadel freundlich, aber bestimmt, darauf hinwiesen, dass hier eine Techno- und Electro-Party läuft… – Okay mach ich halt ein anderes mal Fotos von dort ganz oben. – Nächster Halt war die Friedrich-Ebert-Brücke, diesmal aber nicht um den Rhein zu queren, sondern nur um ein Foto zu machen – und schon war ich wieder weg. Über den Rhein fuhr ich dann mit der A40. Dort schaffte ich es auch, wenn auch nur kurzzeitig, aber mit ziemlicher Leichtigkeit, schneller als der Verkehr auf der Autobahn zu sein. ;)
Die nächste Pause war an der Ruhrmündung bei der Rheinorange. Von dort fuhr ich zum Kanal und daran entlang zurück nach Hause. Kurz nach 19 Uhr, pünktlich zum Abendbrot, war ich dann wieder in Osterfeld.
Uwes MTB-Daten

  • Gesamtstrecke: 80,11 km
  • reine Fahrzeit: 3:41:03 h
  • Durchschnitt: ø21,74 km/h
  • Maximal: 54,3 km/h
  • Höhenmeter: 586 hm
  • Pulsuhr:
    • gemessene Zeit: 4:46:17 h
    • Durchschnitt: 143 BpM
    • Verbrauch: 3291 kcal
    • Hi Zone: 186 BpM
Gelesen: 1240 · heute: 2 · zuletzt: Fri 11.October 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.