Training 21.11.

Heute, am Dienstag den 21.11. haben wir beim Fitness Brust und Rücken trainiert. Damit waren wir schnell durch und wollten dann eigentlich in die Sauna, aber es ging nur die ganz warme Sauna (95°) – die ist aber inzwischen so verdreckt, dass man beim Handtuch aufpassen muss, wie herum man es beim ersten Durchgang auf die Bank legt, um es beim zweiten Gang wieder genauso hin zulegen. Beim dritten Gang sind die hell braunen Streifen dann schon nicht mehr zu verkennen.
Interessant ist ja auch, wie ekelig im Elixia die Sauna riechen kann, wenn sie kalt sind. – In der kalten Dampf-Sauna war der Gestank heute übelst und unausstehlich, ich bin gar nicht bis in den Raum gekommen.
In der 80-Grad Sauna war der Geruch nicht ganz so schlimm, nur so wie damals in Omas Kälber-Stall, dort wo sie die Trockenmilch für die Kälber angerührt hat. Dort hatte sie so eine Art Küche mit einer Badewanne, in die sie das Wasser einließ und dann das Trocken-Pulver dazu gab. Weil natürlich auch mal was daneben ging und gab es dann genauso einen süßlichen Schmuddel-Geruch, genau wie nun in der kalten Elixia-Sauna – Lecker.
Mir brennen ja nach der Sauna immer die Augen, nun ist auch klar woher das wohl kommt.

Gelesen: 958 · heute: 2 · zuletzt: Thu 15.August 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.