Plugin-Wirwar

Seit längerem schon habe ich Probleme mit dem Plugin pageMash. Auf der Homepage findet man den Hinweis, dass es schon mal Probleme mit anderen Plugins gibt. Also habe ich erst verschiedene andere Plugins deaktiviert und wieder aktiviert. Immer ohne Erfolg. Also habe ich das Problem jetzt erst mal At Akta gelegt, in dem ich das Plugin ‚pageMash‘ deaktiviert habe und dessen Funktionen wieder über die konventionellen Methoden lösen muss.
Regen im der MittagspauseAußerdem gab es eine neue Version vom Plugin Text Replacement. Nach dem Update war aber plötzlich im Post-Editorfenster die Zeile für die Tags weg. Was soll’s, weg mit dem Plugin.

Auch das Plugin podPress macht seit WP 2.6 Probleme. Um einen Film in einen Artikel einzustellen muss man erst in der ‚wp-config.php‘ die Anzahl der der Versionen auf Null setzen – kann man ja hinterher wieder zurück stellen.:


define(‚WP_POST_REVISIONS‘, 3); // max. 3 Versionen speichern
//define(‚WP_POST_REVISIONS‘, 0);

Beim Ausschalten aller Plugins hatte ich dann dummerweise auch noch die Daten bzw. Einstellungen der Plugins wp-forecast und WordPress.com Stats verloren.

Nun habe ich aber alles wieder im Griff, außer das ich jetzt zwei Plugins weniger aktiv habe.

Nachtrag:
Gerade lese ich im UPLOAD-Magazin von einer Alternative zu ‚podpress‚ :
Powerpress: neues Podcasting-Plugin für WordPress
Das Plugin werde ich mir bestimmt demnächst mal ansehen.

About the Author

Uwe

Uwe beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Linux und Webdesign, seit 2006 benutzt er WordPress zum schreiben eines "Tagebuchs". Tätig ist Uwe als Webmaster und Netzwerkadministrator, er arbeitet und lebt seit 2001 in Oberhausen. In seiner Freizeit ist er viel mit dem Mountainbike und dem Fotoapparat unterwegs.

4 thoughts on “Plugin-Wirwar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.