Partielle Sonnenfinsternis in Mitteleuropa

unter der FehmarnsundbrückeErster Teil vom 28. Juli 2008:
In dieser Wochen gibt es eine Sonnenfinsternis, die bei entsprechendem Wetter, auch im Ruhrgebiet beobachtbar ist. Die Sonnenfinsternis ist am Freitag den 01.August 2008. Das Maximum ist für uns gegen 11:30 Uhr. Leider ist dann bei uns nur gut 12% der Fläche der Sonne bedeckt, sodass es wahrscheinlich kaum auffallen wird. Um sich nicht an den Augen zu verletzen, sollte man zum Beobachten der Finsternis aber auf jeden Fall eine entsprechenden Filter benutzen.

Nachtrag 01.08.2008:
Die Dame beim Wetterbericht macht uns ja heute keine große Hoffnung, dass die Sonnenfinsternis beobachtbar ist. Aber ich habe noch ein paar interessante Links gefunden:

  1. astronomie.info

About the Author

Uwe

Uwe beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Linux und Webdesign, seit 2006 benutzt er WordPress zum schreiben eines "Tagebuchs". Tätig ist Uwe als Webmaster und Netzwerkadministrator, er arbeitet und lebt seit 2001 in Oberhausen. In seiner Freizeit ist er viel mit dem Mountainbike und dem Fotoapparat unterwegs.

1 thought on “Partielle Sonnenfinsternis in Mitteleuropa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.