Fotografieren im Zoo

Gerade habe ich eine interessante Seite für Leute gefunden, die schon mal mit dem Fotoapparat durch Zoos oder Wildparks laufen. Spätestens wenn man die Fotos dann irgendwo ins Netz stellt, kann es schnell böse und teuer werden. In manchen Zoos darf man nämlich nicht fotografieren oder man darf dann die Fotos nicht veröffentlichen.
Hier ist eine Liste, in der man nachschlagen kann, ob man zum Beispiel im Zoo Duisburg Fotos machen kann.
Laut der Liste, sollte man also zukünftig um den Zoo in Eberswalde und auch um den Aquazoo Düsseldorf einen großen Bogen machen :Buhhh: und meiden, den Zoo in Duisburg oder in Wuppertal dagegen darf man (als Privat-Mann) gern weiter beehren… :-)

Gelesen: 1429 · heute: 2 · zuletzt: Sat 14.December 2019

2 Responses to “Fotografieren im Zoo

  • Haben heute (18.12.2017)den wunderbaren Zoo in Eberswalde besucht. Sind mit mehreren Kameras, Stativ und Telezooms angerückt. Hat sich niemand dran gestört. Das Fotografieren ist hier ausdrücklich erlaubt. Auf den Blitz verzichtet man hier natürlich der Tiere wegen.

    • Das ist ja schön. Scheinbar hat sich die „Hausordnung“ im Eberswalder Zoo in den letzten Jahren etwas geändert. (Dieser Artikel ist ja auch schon ein paar Jahre alt.) Wenn ich das nächstemal in Eberswalde bin, komme ich auch gern auf ein paar Fotos vorbei. CU.
      P.S. Und selbstverständlich (bei Tieren) immer ohne Blitz. (y)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.