Eine Acht im Hinterrad

Halde HanielNach der aufregenden Nacht, hätte ich ja eigentlich eine schöne Mittagsruhe gebraucht. Aber zu 14:00 Uhr war ja wieder unser Training im Landschaftspark-Nord angesetzt.
Halde HanielWir waren dann heute zu viert. Am Start/Ziel trafen wir noch ein anderes Team (8ter Team der Stadtwerke Duisburg)
Ich schaffte dann nicht mal eine Runde. Als ich die kurze Treppe zur Emscherstrasse runter fuhr, rutschte ich von einer Pedale und das Fahrrad rutschte mir weg. Irgendwie schlug dabei das hintere Schaltwerk in die Speichen, wodurch eine Speiche aus der Felge gerissen wurde. Die Speiche weg zu biegen war noch das wenigste. Durch die fehlende Speiche hatte ich natürlich sofort eine Acht im Hinterrad. Dadurch schliff auch die hintere Bremse und ich musste sie aushängen. Aber auch die Schaltung wollte nicht mehr richtig, sie sprang immer Hin und Her und alle Gänge waren auch nicht mehr erreichbar.
Nun muss ich mir wohl eine neue Felge besorgen. – Shit happens.

Uwes Tachodaten

  • Gesamtstrecke: 24,8 km
  • reine Fahrzeit: 1:14:04 h
  • Durchschnitt: 20,5 km/h
  • Maximal: 35,5 km/h
  • Temp.Min: 22°C
  • Temp.Max: 33°C

About the Author

Uwe

Uwe beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Linux und Webdesign, seit 2006 benutzt er WordPress zum schreiben eines 'Tagebuchs'. Tätig ist Uwe als Webmaster und Netzwerkadministrator, er arbeitet und lebt seit 2001 in Oberhausen. In seiner Freizeit ist er viel mit dem Mountainbike und dem Fotoapparat unterwegs.

1 thought on “Eine Acht im Hinterrad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.