Hahn und HennenIm Moment gibt es nicht zuletzt wegen des rassistisch bedingen Mordes gegen George ja gerade wieder eine lautstarke Debatte über Rassismus, die ich auch auf keinen Fall schlechtreden will, ganz im Gegenteil.

Aber bei der ganzen Diskussion um unser Alltagsverhalten fallen mir dann auch immer diese Vorurteile auf, die gerne als Witzeleien gestreut werden. Alte DorfschuleSo hätte Männer plötzlich durch die Corona-Pandemie gelernt, nach dem Toilettengang ihre Hände zu waschen. Oder gerade während ich jetzt im Krankenhaus bin: „Was, ein Mann der seine Zimmernummer weiß…“, „… ein Mann, der Wäsche zusammenlegen kann… Ein Mann, der sich im Krankenhaus rasiert…“
Im GegenlichtAuch hier wird leider (nur) verwechselt, dass das „andere“ keine männlichen Eigenschaften sind, sondern einfach nur Eigenschaften von „Schweinen“ und/oder „Faulen“. – Und wir Männer haben auch viele dieser „Eigenschaften“ nicht gepachtet. ;)
Diese „Witzeleien“ sind natürlich nicht so schlimm wie oben genannter Rassismus, aber oft genug dennoch nervig.