Silber für Oberhausen

WildparkerIn den Nachrichten auf WDR2 und auch in der Lokycyfalzycyfeitycyfycyf Ruhr war es immer wieder ein Thema: Oberhausen hat Silber!
Der ADFC hat wohl eine Befragung gemacht und festgestellt, das die Pro-Fahrrad-Stimmung in Oberhausen, nach Münster, die zweitbeste im Land ist. :)

Auf WDR1.de fand ich einen Artikel, in dem ich einen Satz nicht ganz verstand:


Münster beispielsweise kommt auf einen Notendurchschnitt von 2,5. Der zweitplatzierte in NRW, Oberhausen, erreicht nur 3,5. Den bundesweit besten Durchschnittswert hat die westfälische Kleinstadt Reken mit 1,9.

Alle diese drei Städte liegen in Nordrhein-Westfalen. Reken hat die Note 1,9, Münster hat 2,5 und Oberhausen ist mit 3,5 zweiter??? Entweder fehlen mir noch ein paar entscheidende Zusatz-Infos oder – keine Ahnung, was die mir damit sagen wollen.

Ich finde allerdings eine 3,5 auch nicht gerade besonders und eigentlich sagt sie ja auch genau das aus, was man täglich beim Rad fahren erlebt. :evil: – Hier passt mal wieder ganz gut der Spruch: „Wir sind nicht zu gut für unsere Gegner – die anderen sind einfach noch schlechter!

Auf oberhausen.de fand ich ein paar Tage später dann doch noch etwas.

About the Author

Uwe

Uwe beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Linux und Webdesign, seit 2006 benutzt er WordPress zum schreiben eines "Tagebuchs". Tätig ist Uwe als Webmaster und Netzwerkadministrator, er arbeitet und lebt seit 2001 in Oberhausen. In seiner Freizeit ist er viel mit dem Mountainbike und dem Fotoapparat unterwegs.

1 thought on “Silber für Oberhausen

    • Ist doch vom WDR!!! die hatten in der einheitlichen Gesammtschule mit Inklusion eben keine Geografie —-
      Sei beruhigt ausser dir und ein Paar anderen ist dieser Umstand sicher gar nicht aufgefallen.
      Und 3.5 ist ja schon fast ein „ausreichend“ welches aber für die Redaktion des WDR 1 eben schon mal eine super Leistung darzustellen scheint…und dem ADFC schon einen Preis wert ist
      …ist da eigentlich noch der Schaaaaarping der Chef?? oder bringe ich da was durcheinander?
      Im Land der Blinden ist der Einäugige eben der König.
      aber immerhin! Respekt!
      ach ja, wenn es mit der Bildungspolitik so weiter,geht kann ja sowiso keiner mehr einen Beitrag lesen und ihn zu verstehen geht ja jetzt schon nicht mehr
      Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.