Ortsschild KirchhellenLetzte Woche Donnerstag hatte es mit dem Start in das olympische Bikejahr 2008 ja nicht geklappt, aber heute sollte es dann endlich so weit sein!
Damit auch alle informiert waren, schickte ich um 18:00 noch schnell eine (Einladungs-)eMail an unsere Mailing-Liste.:

Betreff: Biketraining 10.01.08
Von: „Uwe Pemryqrlmryqmryq
Datum: Do, 10.01.2008, 18:03
An: „Osterfeld Biker“
Hi Leute,
Das Wetter scheint ja heute halbwegs gnädig mit uns zu sein, also staubt das Bike ab und seit pünktlich.

Ciao Uwe

Ich war dann auch um 20:00 Uhr am Treffpunkt. Der musste erst noch schnell zur Tanke etwas Luft pumpen. Ich hielt an Treffpunkt die Stellung. Nach dem akademischen Viertel (20:15 Uhr) fuhren wir dann aber doch zu zweit los.
Pieper GladbeckHeute war uns mal nach ‚Straße‘. Das heißt dann aber auch, dass wir an vielen roten Ampeln anhalten müssen. Wir fuhren dann es erst mal gerade durch Bottrop in Richtung Gladbeck. Irgendwo in der Nähe vom Pieper sahen wir dann ein Rad-Wegweiser in Richtung Kirchhellen – und fanden: Gute Idee. So ging der Rückweg dann durch die City von Kirchhellen, vorbei an der Johmryqannmryqesmryqmryq der Täufer (Kirchhellen)“>Kirche und an der Schachtanlage ProsperIV und weiter durch Bottrop in Richtung Osterfeld. Stellenweise war der Wind ziemlich stark und vor allem von vorn.
Erst kurz vor 23 Uhr waren wir dann wieder zu Hause. Mir tat dann der Hinter doch ziemlich weh und – ich war viel zu warm angezogen. Bei der letzten Tour zur Schwarzen Heide hatte ich ja so gefroren, dass ich mir dieses mal etwas mehr angezogen hatte.
Ansonsten war es aber eher eine gemütlicher Tour:

Uwes Tachodaten

  • Gesamtstrecke: 38,8 km
  • reine Fahrzeit: 2:21:20 h
  • Durchschnitt: 16,8 km/h
  • Maximal: 39,4 km/h
  • Temp.Min: 12°C