CalDAV Synchronisierungsproblem

Die EmscherSchon seit ein paar Tagen fällt mir auf, dass die Synchronisation meines Kalenders über CalDAV nicht mehr richtig funktioniert. Ein paar Kalender werden einfach komplett ‚ignoriert‘. Deshalb hatte ich dann schon mal Probehalber den letzten Kalender den ich angelegt hatte und der wenig Daten enthielt, einfach mal gelöscht und neu angelegt. Aber die dazugehörigen Einträge tauchten immer noch nicht auf meinem Handy auf.

Heute spielte ich mal ein wenig mit der CalDAV-Sync-App herum. Unter „Optionen zur Fehlersuche“ gibt es ja einige Optionen und dort hatte ich dann einfach mal alle Harken gesetzt. – Wenn schon, denn schon… Bei der nächsten Synchronisation wurde dann auch ein log-File geschrieben und darin fanden sich tatsächlich einige Fehlermeldungen.
Speziell folgende Zeilen waren hilfreich:

30
31
32
33
34
35
36
37
38
...
... V org.dmfs.caldav.syncadapter.SyncAdapter Syncing calendar 'Geburtstage Deiner Kontakte' with id 34 at https://...
...
... V org.dmfs.caldav.syncadapter.SyncAdapter calendar id 34
... V org.dmfs.dav.CalDav using calendar-query
... V org.dmfs.dav.methods.DavReport Status: 500
...
... V org.dmfs.dav.methods.DavReport   <s:message>00790422 is not a valid \DateTime or Date string</s:message>
...

Offensichtlich gab es ein Problem mit einem ungültigen Geburtsdatum in meinen Kontakten. Allerdings konnte ich mit dem String „00790422“ erst gar nichts anfangen, bis sich dann herausstellte, dass das tatsächlich als Geburtstag eingetragen war – warum auch immer. :evil:
Jedenfalls fand sich auch im Apache-Log ein korrespondierender Fehler-Eintrag:

530
531
532
...
... "REPORT /OwnCloud/remote.php/caldav/calendars/uwe/contact_birthdays/ HTTP/1.1" 500 285 "-" "CalDAV-Sync (Android) (like iOS/5.0.1 (9A405) dataaccessd/1.0) gzip"
...

Auf den tatsächlichen Fehler kam ich dann eigentlich nur, weil ich mir die MySQl-Table ‚oc_contacts_cards_properties‘ ansah und mir dort alle Geburtstage anzeigen ließ.:

SELECT *
  FROM oc_contacts_cards_properties
  WHERE name LIKE 'BDAY'
  ORDER BY VALUE

Gleich der ‚erste‘ Geburtstag war dann der ‚0079-04-22‘ – ;) und in der zugehörigen VCARD gab es auch den gleichen Eintrag

4
5
6
...
BDAY;VALUE=DATE:0079-04-22
...

Nachdem ich dass korrigiert hatte, lief die nächste Synchronisation wieder komplett durch und auch alle nachfolgenden Kalender wurden berücksichtigt. Ohne Einsicht in die log-Files und ohne entsprechende MySQL-Kenntnisse, hätte die Fehlersuche wohl doch etwas länger gedauert.

530
531
532
...
... "REPORT /OwnCloud/remote.php/caldav/calendars/uwe/contact_birthdays/ HTTP/1.1" 207 719 "-" "CalDAV-Sync (Android) (like iOS/5.0.1 (9A405) dataaccessd/1.0) gzip"
...

Meine Vermutung zur Entstehung des Problems ist ja übrigens, dass so ein Geburtstagsdatum wie der ‚22.4.79‘ in den Google-Kontakten möglich ist, wie ja übrigens auch der 22.4. – ohne Jahreszahl. Dieses Datum ist dann über das Gsync-App in meine OwnCload-Datenbank geraten. Damals in der OC-Version 4.5.1 war dieses Datum noch akzeptiert worden. Als es dann in einer späteren OC-Version nicht mehr erlaubt war, war es zum einen schon in meiner Datenbank und zum anderen ist jetzt auch klar, warum dann zwischendurch die Synchronisierung zum Google-Konto nicht mehr funktionierte. :evil: Da wäre eine qualifizierte Fehlermeldung hilfreich gewesen.

Tags :

About the Author

Uwe

Uwe beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Linux und Webdesign, seit 2006 benutzt er WordPress zum schreiben eines 'Tagebuchs'. Tätig ist Uwe als Webmaster und Netzwerkadministrator, er arbeitet und lebt seit 2001 in Oberhausen. In seiner Freizeit ist er viel mit dem Mountainbike und dem Fotoapparat unterwegs.

1 thought on “CalDAV Synchronisierungsproblem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.